Hier findest du unseren "Blog" aus Schönem, Lessenswertem, Interessantem und auch Nachdenklichem aus der großen weiten Yoga-Welt. 

YogaElevation"Wer fliegen will, muss den Mut haben, den Boden zu verlassen." Walter Ludin

Mit Yoga ist das Abheben und Fliegen überhaupt kein Problem. Elevation gehört zu unseren leichtesten Übungen... ;-) Aber auch wenn uns das (noch) nicht gelingt, bietet uns Yoga mannigfaltige Möglichkeiten abzuheben.

Die Yoga-Philosophie fordert uns immer wieder auf, uns von unseren üblichen Mustern zu distanzieren - seien es Körper-, Gedanken- oder Verhaltensmuster. Wir nehmen einen Perspektivwechsel vor und werfen einen beobachtenden Blick auf uns selbst in der gegebenen Situation. Dank der Distanz können wir klarer sehen, ganz so, als wären wir nicht involviert, sondern würden über den Dingen schweben. 

Die unterschiedlichen Praktiken im Yoga, sei es Asana, Pranyama oder Meditation, rufen oft das Gefühl hervor abzuheben - vor lauter Freude, Glück oder Leichtigkeit. Oder vor lauter Erkenntnis. Mehr Infos zu allen möglichen Yoga-Praktiken und Asanas  findest du hier. 

Oder du scrollst weiter runter... in unseren Retreats, Workshops oder auf einer Yoga-Conference wirst du garantiert davonfliegen! 

2018

10. - 13. Mai: 14. Yoga Vidya Musik Festival, Bad Meinberg

19. - 20. Mai: Fachtagung Yogatherapie, Stuttgart

31. Mai - 5. Jun: Yoga Conference Germany, Köln

Amelie Fried und Peter Probst"Kreatives Schreiben" mit den Bestsellerautoren Amelie Fried und Peter Probst

30.9. – 7.10.2018 in der wunderschönen La Hacienda auf Formentera - nur noch ein 1/2 Bungalow zum Teilen frei. 

Preis: ab 1.399€ pro Person. Stelle gern deine unverbindliche Buchungsanfrage.

Vom Schreiben träumen viele, bei den meisten bleibt es ein unerfüllter Wunsch. Jetzt hast du die Gelegenheit, deinen Traum zu verwirklichen und die Grundlagen kreativen Schreibens zu erlernen.

Denn genau das bringen dir Amelie und Peter bei! Mit viel Expertise, Hintergrundswissen und Methodik, die du sofort vor Ort in die Praxis umsetzen kannst. 

Beide sind echte Profis und Bestsellerautoren und verstehen es, spielerische Kreativität mit solidem Handwerk zu verknüpfen. Und sie sind nicht nur ein Erfolgsduo, sondern zudem sehr sympathisch und wunderbar humorvoll. Ein wahre Bereicherung! 

Übrigens... abgerundet wird das Programm mit einem Silent Walk und einer morgendlichen Yogastunde mit Inge Schöps, damit du schön in den Fluss kommst und deiner Kreativität freien Lauf lassen kannst. 

Zu den Inhalten des Schreibkurses gibt es hier mehr Info.

Vita und Wirken deiner Kursleiter Amelie Fried und Peter Probst:

IngeTerrasseStarWarrior"Ich will jetzt Frühlingsgefühle!"

Dieser Spruch, der mir auf meinem Frühstücksbrettchen entgegen lacht, spricht mir aus der Seele ... und wahrscheinlich nicht nur mir. Ich kann es kaum erwarten, wieder auf der Terrasse zu üben, den Tag zu begrüßen, mich der Sonne entgegen zu recken und zu strecken. Zum Beispiel im "Star Warrior", wie diese Asana genannt wird. Zumindest bei uns, denn eine traditionelle Bezeichnung, gar auf Sanskrit, gibt es meines Wissens dafür nicht. Ist ja auch egal, Hauptsache, die Sonne kitzelt uns bald wieder in der Nase. Mehr Infos zu dieser und zu allen möglichen Asanas findest du hier. Oder du scrollst weiter runter... da gibt es verschiedene Möglichkeiten, dir Frühlingsgefühle zu verschaffen... in einem Workshop, auf einer Yoga-Conference, aber vor allem in einem der Yoga-On-Retreats... Sonne im Gesicht und im Herzen garantiert!

HappyDetoxGeschafft! Congratulations! Felicidades! Glückwünsche!!! Federleicht in den Frühling! 15.2. - 15.3. "Detox Challenge!" Schließe dich gern auch jetzt noch an, besser "nur" eine Woche, als gar nicht! Noch bis zum 15. März! Wir entlasten unsere Körper: kein Alkohol, kein Zucker, kein Weißmehl, kein Fleisch, kein Fisch. Eine Wohltat für deinen Körper, wenngleich manchmal eine Herausforderung für deinen Geist...;-) Du kannst natürlich noch persönliche Herausforderungen hinzufügen...z.B. Digital Detox, Plastic Detox, etc. Und weil geteiltes Leid halbes Leid, und geteiltes Glück doppeltes Glück ist, gibt es Unterstützung per Mail oder WhatsApp. Sei dabei! 

IMG 1815"Was ist, wenn ich falle? Ach, Liebelein, was ist, wenn du fliegen kannst?" Verfasser unbekannt

Wie oft schrecken wir vor etwas zurück, weil wir Angst haben zu fallen? Oder lassen uns aus so genanntem Realtitätsinn und Pragmatismus davon abhalten, zu einem Höhenflug aufzusteigen? Vielleicht weil das das Wort "Höhenflug" selbst schon so doppeldeutig ist. Bedeutet es doch einerseits so viel wie besonders leistungsfähig oder außergewöhnlich erfolgreich zu sein. Andererseits aber auch ein überhöhtes Selbstbewusstsein zu haben und sich selbst für etwas Besseres zu halten. Oder unrealistische Pläne zu haben und in unbegründete Euphorie zu verfallen. Das will natürlich keiner!

Aber es kann so berauschend sein, Ängste zu überwinden und in unbekannte Höhen aufzusteigen! Nicht immer ganz leicht, zugegeben, zumal manche Ängste ja auch durchaus berechtigt sind und dich vor Übel bewahren. Die Kunst ist es also zu unterscheiden, welche Angst dich schützt und welche dich limitiert. Letztere kannst du peu à peu überwinden, um so aus deinem ganzen Potential zu schöpfen! 

Auf der Matte kannst du natürlich auch üben, deine Ängste zu überwinden und aufzusteigen! Armbalancen wie die Krähe eignen sich dafür besonderes gut. Mehr Infos zu dieser und zu allen möglichen Asanas findest du hier. 

Andere Möglichkeiten, zu einem "Höhenflug" zu starten, bieten dir vielleicht auch ein Workshop oder ein Yoga-On-Retreat, ein Buch oder eine Yoga-Conference! Scrolle einfach weiter runter...

In diesem Sinne wünschen wir dir ein großartiges Neues Jahr 2018 - voller Höhenflüge, im besten Sinne des Wortes! Deine Inge, auch im Namen von Alexa, Andrea, Anna, Axel, Bea, Beate, Bibi, Christian, Claudia, Daniela, Dulce, Ellen, Ivi, Maja und Sabine,  

Amelie Fried und Peter Probst30.9. – 7.10.2018 in der wunderschönen La Hacienda auf Formentera

Liebe Autorin, lieber Autor in spe!

Eine spannende Erzählung zu schreiben, die Geschichte der eigenen Familie oder Firma festzuhalten, oder sogar einen Roman zu veröffentlichen – davon träumen viele Menschen. Die meisten wissen aber nicht, wie sie es angehen sollen, denn schreiben können wir alle, erzählen nicht unbedingt.

In diesem Kurs lernen Sie, worauf es beim schriftlichen Erzählen ankommt. Wie man eine Handlung entwickelt, glaubhafte Charaktere erfindet (oder reale Personen fesselnd beschreibt), wie man einen Text dramaturgisch sinnvoll aufbaut und kreativ mit Sprache umgeht. In praktischen Übungen können Sie sofort anwenden, was sie in den Theorieteilen gelernt haben. Die gemeinsame Analyse eigener und fremder Texte vermittelt Ihnen weitere wertvolle Erkenntnisse.

Sie erhalten Einblick in den Alltag zweier Schriftsteller und erfahren, wie neue Ideen entstehen, wie man mit Störungen im Schreibprozess umgehen oder eine Schreibblockade auflösen kann. Schließlich bekommen Sie Informationen darüber, welche Möglichkeiten zur Veröffentlichung von Texten es gibt, wie Agenturen und Verlage arbeiten, und welche Chancen das Selfpublishing bietet.

Wir freuen uns auf Sie! Amelie Fried & Peter Probst

Lassen Sie sich gern unverbindlich vormerken. 

Vita und Wirken Ihrer Kursleiter, Amelie Fried und Peter Probst: